„Ich bin sehr gespannt, wie viele Münzen auf meiner Hantelstange landen.“ Sabine Kusterer, Gewichtheberin und Mitglied im Kuratorium von Keine kalten Füße, ist immer für kreative Aktionen zu haben

SOMMERBÜHNE KARLSBURG-VORPLATZ

Di. 06.07., 18 Uhr – leider abgesagt –

Heimstiftung Karlsruhe // SPENDEN-AKTION

Mitspenden und Gewicht auf Sabines Hantel bringen Großes Finale am 6. Juli in Durlach

Top-Gewichtheberin Sabine Kusterer stemmt Spenden-Euros für Keine kalten Füße Die Keine kalten Füße Spendenchallenge läuft ab sofort bis 6. Juli 2021: Jeder Spenden-Euro kommt – umgerechnet in Gewicht – auf die Hantelstange von Gewichtheberin und Olympionikin Sabine Kusterer. „Wenn die Karlsruher mich mit ihrer Spende herausfordern, nehme ich die Challenge natürlich gerne an.“ Das Kuratoriumsmitglied von Keine kalten Füße stemmt beim Finale am 6. Juli in Durlach alle im Aktionszeitraum gesammelten Spenden. Gemeinsam mit dem Team von Keine kalten Füße hat sie sich etwas Besonderes ausgedacht: Bei der Spenden-Gewicht-Challenge „Kusterer vs. Euren Euro“ ruft sie die Karlsruher*innen auf, einen Euro in eine der Spendenboxen zu werfen oder online zu spenden. Die Olympionikin wird dann versuchen, diese Spendensumme zu stemmen, live auf der Sommerbühne in Durlach. Ihre aktuelle Bestleistung verrät sie nicht, aber bei einem Gewicht von 7,5 Gramm pro Euromünze müssen sich die Karlsruher*innen schon ins Zeug legen, um Sabine Kusterer zu schlagen. Am Ende werden alle gewinnen, denn jeder Spenden-Euro kommt den Kindern und Jugendlichen im Sybelcentrum der Heimstiftung Karlsruhe zugute: „Die Spenden-Gewicht-Challenge ist eine fantastische Kombination meiner Herzensprojekte: das Gewichtheben und das Engagement für Keine kalten Füße.“ Das große Finale der Aktion findet am 6. Juli 2021 um 18 Uhr auf der Sommerbühne Durlach, begleitet von neue welle Moderator Karsten Penz und Musikern des Badischen KONServatoriums, statt. Dann wird Sabine Kusterer live versuchen, alle Spenden zu stemmen.